Urkunden für ABC-Spieler

Iris und Anja Kook, die jeweils für ihre Turniererfolge geehrt wurden. (Foto: Frank Heise/ABC)

Sportlerehrung der Gemeinde Isernhagen

Isernhagen (r/bs). Jedes Jahr werden erfolgreiche Sportler in Isernhagen durch die Gemeinde geehrt. Coronabedingt wurde dieses Jahr die Sportlerehrung der Gemeinde Isernhagen abgesagt, die Medaillen ,Urkunden und Gutscheine wurden postalisch übersandt.
Die ABC Spieler freuen sich dennoch, denn eine stattliche Anzahl von Spielern konnten sich über die Ehrungen ihrer sportlichen Leistungen freuen, ein Symbol auch für die hervorragende Nachwuchsarbeit die in dem selbstständigen Badmintonclub geleistet wird.
Für ihre Leistungen auf Bezirks-, Landes-, Norddeutscher- und Deutscher Ebene wurden Linus Damm, Pia Lange, Dragana Trajkovic, Anja Kook, Finnja Wilkens, Go Ota, Hannah Tracht, Iris Kook, Kristina Oehlmann, Pia Konow und Shu Ota geehrt.
Auch mit den Schüler und Jugendmannschaften war der Altwarmbüchener Badminton Club hoch erfolgreich: die Teams gewannen alle möglichen Altersklassen in der Region Hannover. In der Altersklasse U13 setzen sich Tobais Altena, Linus Damm, Luke Effner, Go Ota und Leander Schulz die Krone als Kreismeister auf, bei den U15er Teams gewannen Justus Jonathan Gellert, Iris Kook, Frederike Felicitas Gellert, Lena Krogmeier, Hannah-Sophie Röhling. Dragana Trajkovic und Pia Lange den Titel und auch die U19 Mannschaft blieb ungeschlagen mit Anja Kook, Freja Neubert, Shu Ota, Hannah Tracht, Finnja Wilkens und Leoni Szymanski.
Einmalig auch deshalb, weil keine der Mannschaften eine Niederlage einstecken musste. Die Verantwortlichen freuen sich mit ihren erfolgreichen Sportlern und hoffen darauf, dass bald wieder für kommende Erfolge trainiert werden kann.