Truppmannausbildung erfolgreich fortgesetzt

(Foto: André Simon)

Themenbereich „Hilfeleistungen“ abgeschlossen

ISERNHAGEN (r/jk). 25 Teilnehmer aus den Ortswehren der Gemeinde Isernhagen nahmen am zweiten Teil der Truppmannausbildung teil, in dem vor allem der Bereich der Hilfeleistung näher behandelt wird. So vermittelten fünf Ausbilder der Gemeindeausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen den Teilnehmern die Einsatzgrundsätze, die Funktionsweise und Handhabung von Geräten der technischen Hilfeleistung (Foto). Unter anderem wurden an Fahrzeugen, bereit gestellt von der Fa. Jordan Abschleppdienst aus Isernhagen, das Arbeiten mit hydraulisch arbeitenden Geräte wie Schere oder Spreizer geübt. Diese Geräte werden hauptsächlich bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen eingesetzt.
Nach der fünfstündig dauernden Teilausbildung konnten alle Teilnehmer mit neuem Wissenstand zu ihren Ortsfeuerwehren zurückkehren.