Texte und die schönsten Vertonungen des Ave Maria

Die Sopranistin Heidrun Klava singt die schönsten Ave Maria-Vertonungen. (Foto: Ingo Sommer)
Isernhagen: St. Nikolai-Kirche |

Am 15. August in der St. Nikolai Kirche Kirchhorst

KIRCHHORST (r/bs). Kaum ein Gebet ist so oft vertont worden wie das Ave Maria, das die Mutter Jesu verherrlicht. Wunderschöne getragene Stücke sind dabei entstanden, die die Seele zum Schwingen bringen.
Der Förderverein JuKi hat für dieses ganz besondere Konzert am Sonntag, 15. August, um 15.30 Uhr in der St. Nikolai-Kirche die Sopranistin Heidrun Klava gewinnen könne, die von Peter Gudel am Klavier begleitet wird.
(Am berühmtesten ist wohl das Werk von Charles Gounod, der dabei ein Motiv aus dem „Wohltemperierten Klavier“ von Johann Sebastian Bach übernahm. Nicht minder bekannt ist die Version von Franz Schubert. Zu Gedichten und Bibeltexten zum Thema Maria, die Kai Kromholz liest, werden außerdem unbekanntere, aber umso interessantere Vertonungen von Faurè, Mussorgsky u.a. zu hören sein. (Der Eintritt ist frei, Pausenerfrischungen werden auch ohne Hitze garantiert. Um Spenden für die Kinder- und Jugendarbeit in der Kirchengemeinde St. Nikolai Kirchhorst / Neuwarmbüchen wird gebeten.