Testzentren nicht ausgebucht

Termine werden online oder telefonisch vergeben

Isernhagen (r/bs). Am 15. April ist das zweite Schnelltestzentrum in Isernhagen eröffnet worden. Bürger können sich dann auch in Isernhagen F.B. testen lassen.
In der Scheune des Isernhagenhof Kulturzentrums, Hauptstraße 68, wird es die zweite Möglichkeit im Gemeindegebiet geben. Hier werden die Johanniter das Testen übernehmen. Testtage im Isernhagenhof sind Montag, Donnerstag und Samstag. Damit werden die nicht durch das Testzentrum in Altwarmbüchen gedeckten Wochentage angeboten. Pro Stunde können 20 Tests durchgeführt werden.
Um Warteschlangen und damit ein Infektionsrisiko zu vermeiden, müssen Interessierte online einen Termin vereinbaren. Termine können bereits jetzt gebucht werden. Interessierte finden die Buchungsmöglichkeit auf www.isernhagen.de/testzentrum-corona Nur wer nicht über einen Internetzugang verfügt, kann sich unter der Telefonnummer 0511 6153-3800 einen Termin buchen lassen (Öffnungszeiten Rathaus).
Wie bereits mitgeteilt, ist die Gemeinde Isernhagen von der Region zur Erbringung von Covid-Schnelltesten beauftragt worden. Bereits seit Ende März können sich Bürger in Altwarmbüchen auf dem Gelände bei Renafan im Lüneburger Damm kostenlos testen lassen.
Wer sich testen lassen möchte darf keine Anzeichen einer Covid-Erkrankung aufweisen. Wer also z.B. Husten, Schnupfen, Fieber oder Geschmacks- oder Geruchsverlust hat, meldet sich umgehend bei seinem Hausarzt.