Tennissparte des FCN mit neuem Vorstand

Mitgliederversammlung wählte Walter Feig

NEUWARMBÜCHEN (r/bs). In der Mitgliederversammlung der Tennissparte des FC Neuwarmbüchen am 6. März war es leider nicht gelungen, einen neuen 1. Vorsitzenden zu wählen. Der bisherige 1. Vorsitzende Oskar Roth war nach 13 Jahren in dieser Position nicht mehr zur Wahl angetreten.
Da einem neuen Vorsitzenden die Möglichkeit gegeben werden sollte, mit einer eigenen Mannschaft anzutreten, wurden auch die vakanten Posten Schriftführer, Sportwart, Jugendwart und technischer Wart nicht besetzt. Als Interimslösung blieben Hans Cieplik als Sportwart und Jutta Höhne als Schriftführerin kommissarisch bis zur Wahl des 1. Vorsitzenden in ihren Ämtern. Manfred Rost übernahm zusätzlich zu der Funktion des Kassenwartes auch noch ebenfalls kommissarisch die Aufgaben des 1. Vorsitzenden.
Um den Spielbetrieb nicht zu gefährden, sollte dieser „Notvorstand“ bis maximal 1. Juli im Amt sein. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 10. Mai mit 22 Teilnehmern im Tennisclubheim wurde dann Walter Feig als neuer 1. Vorsitzender vorgeschlagen und einstimmig gewählt.
Mit ihm wurden Manfred Rost als 2. Vorsitzender und Kassenwart, Hans Cieplik als Sportwart, Oskar Roth als technischer Wart, Benedikt Labove als Jugendwart und Jutta Höhne als Schriftführerin gewählt. Mit dieser Mannschaft möchte die Tennissparte des FC Neuwarmbüchen in den nächsten 2 Jahren erfolgreich zusammenarbeiten.