Tango, Jazz und Klassik

Elisabeth Gebhardt (Violine) und Nemanja Lukic (Akkordeon) treten als Devion Duo im KulturKaffee Rautenkranz auf. (Foto: r)

Das Devion Duo tritt im KulturKaffee Rautenkranz auf und spielt Musik des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla

ISERNHAGEN (r/fh). Das Konzert des Devion Duo ist eine Hommage an den argentinischen Bandoneon-Spieler und Komponisten Astor Piazzolla, der als Begründer des Tango Nuevo gilt. Die beiden Musiker, Elisabeth Gebhardt (Violine) und Nemanja Lukic (Akkordeon) treten am Donnerstag, 29. August, ab 20 Uhrim KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68, in Isernhagen auf.
Karten gibt es im Vorverkauf für 18 Euro und an der Abendkasse für 22 Euro. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen. Voranmeldungen und Reservierungen sind möglich unter der Telefonnummer (05139) 9789050 oder per E-Mail an info@rautenkranz-kultur.de.
Astor Piazzolla (1921-1992) entwickelte den Tango weiter und assimilierte für diesen Zweck höchst unterschiedliche Einflüsse. So hört man in den Stücken von Piazzolla sowohl Elemente der Klassik als auch der argentinischen Folklore, der Neuen Musik und Ingredienzen des Jazz. Selbst Pop und Rock klingen zuweilen durch. Dennoch verlor seine Musik nie das Romantische und die Leidenschaft, Dramatik, und Erotik des Tangos an sich.
Das junge Devion Duo hat sich in seiner kurzen Geschichte einen Namen in den Bereichen Barock, Tango und Neuer Musik gemacht. Elisabeth Gebhardt und Nemanja Lukic sind Stipendiaten von Yehudi Menuhin Live Music Now und wurden im Studienjahr 2013/14 von der Region Hannover gefördert. Sie sind in dieser Zeit mehrfach in Hannover und Umgebung aufgetreten. Im Juli 2015 haben sie als Stipendiaten der Festivalakademie bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker konzertiert