Tagestour des ADFC

Mit dem Fahrrad in den Naturpark Südheide

ISERNHAGEN (r/bs). Die Tagestour des ADFC-Isernhagen führt in diesem Monat in die Südheide bei Suderburg und Uelzen.
Dazu treffen sich die Teilnehmer am Samstag, 18. August, um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber der St. Nikolaikirche in Kirchhorst und fahren gemeinsam zum Bahnhof in Großburgwedel. Von dort geht es um 09.56 Uhr mit dem Metronom nach Suderburg.
Hier beginnt die Radtour durch die schöne Landschaft des Naturparks Südheide mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten u.a. dem Hunderwasser-Bahnhof in Uelzen. Gefahren wird mit einem moderaten Tempo von ca. 15-18 km/h auf ruhigen Nebenstraßen, Rad- und Waldwegen. Nach einer Strecke von ca. 55 km endet die Radtour in Suderburg, von wo aus es um 16.17 Uhr/bzw. 17.22 Uhr mit dem Metronom wieder zurück nach Großburgwedel geht (Ankunft: 16.56 bzw. 17.56 Uhr) und mit dem Rad weiter nach Kirchhorst, bzw. individuell nach Hause.
Für ein verkehrssicheres Fahrrad, Verpflegung und ausreichende Getränke ist jeder selbst verantwortlich. Auch Fahrer mit Pedelecs können teilnehmen. Ebenso sind Nichtmitglieder des ADFC gern gesehene Gäste. Eine Spende von 2 Eu ist willkommen.
Die Kosten für das Bahnticket trägt jeder selbst. Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr. Eine Anmeldung ist wegen der Fahrkartenbeschaffung zwingend erforderlich. Nähere Informationen bei Tourenleiter Volker Reemts, Tel. (05139) 892994, Volker.Reemts@gmx.de.