Stadtradeln in Isernhagen

Touren in die weitläufigen Naherholungsgebiete im hannoverschen Umland

Isernhagen (r/bs). Der Wettbewerb Stadtradeln des Klima-Bündnis soll in der Region Hannover wie geplant vom 07. bis 27. Juni 2020 stattfinden– allerdings angesichts der Corona-Pandemie in ungewohnter Form.
Die Region Hannover wird im Internet zahlreiche interessante Inhalte rund um das Thema Fahrradfahren wie z.B. tolle Fahrradtouren in Kooperation mit ADFC und Umweltzentrum Hannover anbieten.
Eine Schlüsselrolle der Fahrradaktivitäten übernimmt außerdem die kostenlose Fahrrad App „Bike Citizens“ der Region Hannover. Dort stehen bereits jetzt die Routen der fast 1.000 Kilometer langen Fahrradregion Hannover zum Nachradeln zur Verfügung: Sie führen durch die stadtnahen Landschaftsräume in die weitläufigen Naherholungsgebiete im hannoverschen Umland.
Gemeinsam mit dem Umweltzentrum Hannover bietet die Region zudem erstmalig einen eigenen Schulwettbewerb an. Aktuelle Infos zu den Aktionen zum Stadtradeln 2020 sind auf der Website https://www.stadtradeln.de/region-hannover und den jeweiligen Unterseiten der teilnehmenden Kommunen sowie in den Sozialen Medien zu finden.
Eine Anmeldung zum Wettbewerb ist auf der Website www.stadtradeln.de/isernhagen bereits möglich. Einige Teams haben sich bereits gefunden ... Im vergangenen Jahr hatten knapp 10.000 Kinder und Erwachsene aus allen 21 Städten und Gemeinden in der Region am Stadtradeln teilgenommen. Im Gesamtklassement musste sich die Region Hannover nach ihrem Sieg 2018 dem Vorjahres-Vize Berlin geschlagen geben.
Sie erlangte bundesweit den zweiten Platz, informierte die Region Hannover. Isernhagen ist seit 2014 bei der Aktion mit von der Partie. Für dieses Jahr haben sich bisher 53 Radelnde angemeldet - Sicherlich werden es mit ihrer Information noch viel mehr.