Spendenbereitschaft begeisterte

Für den guten Zweck kickten in Isernhagen die TSVler und MHHler. (Foto: TSV)

Benefiz-Fußball beim TSV wird fortgesetzt

ISERNHAGEN (r/gg). Für den guten Zweck wurde in Isernhagen gegen den Ball getreten: Das fünfte Benefiz-Fußballspiel zugunsten des Vereins „Krebskranke Kinder“ auf dem TSV-Platz bot rund 150 Zuschauern spannende Spielzüge. Mit 3:1 gewann die TSV Ü40-Auswahl gegen die MHH-Kicker. Der eigentliche Gewinn des Tages war jedoch die Spendenbereitschaft. „Wir haben 2.425,80 Euro zusammenbekommen, und zusätzlich gibt es noch fünf Überweisungen, die direkt an krebskranke Kinder gehen“, berichtet TSV-Organisator Michael Männecke. Er äußert sich zufrieden über den Ablauf, dankt den vielen freiwilligen Helfern und der Clubwirtin Tanja Kähne. Besonders gut sei bei den Zuschauern die Präsentation angekommen: Schon vor dem Spiel gab es eine Spendenübergabe. Michael Männecke überreichte eine Einzelspende an Dorothee Walter aus der Geschäftsführung des Vereins Krebskranke Kinder. Beide Fußball-Mannschaften wurden durch die F2-Jugend des TSV auf das Spielfeld geführt. Es gab eine professionelle Kommentierung über Lautsprecher. Sprecher war ffn-Ansager Peter Michael Zernechel, der echte Stadionatmosphäre zelebrierte. Nach dem Spiel gab es sogar noch ein Interview mit MHH-Spielführer und Oberarzt Michael Sasse.
Schon jetzt ist klar, es wird eine Fortsetzung geben: Termin für das TSV-Benefiz-Fußballspiel ist Sonntag, 18. August 2019, und 15.00 Uhr auf dem Platz, Auf der Heide 32.