Spende für das Aegidiushaus

Eine Spende von 1096 Euro überreichte die 14-jährige Linn an Sabine Woyna vom Lionsclub Aegidius. (Foto: Svenja Theunert/Gemeinde Isernhagen)

Hilfe für die Kurzzeitpflege schwerstbehinderter Kinder

Kirchhorst (r/bs). Erneut engagierte sich der Jugendtreff Kirchhorst sich für das Aegidiushaus. Fünf Mädchen aus dem Teens-Club des Jugendtreffs „Alte Schule“ in Kirchhorst übergaben der Schatzmeisterin Sabine Woyna des Lionsclub Aegidius zum wiederholten Mal eine große Spende.
Es handelte sich um die Einnahmen aus den letzten beiden Herbstfesten im Jugendtreff, bei denen
es jeweils eine große Tombola gab, die von vielen Firmen aus Isernhagen und der Umgebung unterstützt wurde.
Insgesamt sind in den beiden vergangenen Jahren 1096 Euro zusammengekommen. Das Geld wird für das Aegidiushaus, einer Einrichtung für die Kurzzeitpflege schwerstbehinderter Kinder, deren Eltern eine kurze Auszeit benötigen, gebraucht.
Der Jugendtreff Kirchhorst unterstützt das Aegidiushaus bereits seit vierzehn Jahren. Ein besonderer Dank gilt auch den Mädchen des Teens-Clubs und weiteren Jugendlichen, die beim Herbstfest Spiel-
und Bastelstationen angeboten und Lose verkauft haben. Die 14-jährige Linn übergab die Spende.