Sparkasse schließt Filiale

Donnerstag letzter Geschäftstag des BeratungsCenters in Neuwarmbüchen

NEUWARMBÜCHEN (r/bs). Wie bereits im Oktober 2016 angekündigt, verändert die Sparkasse Hannover ihr Serviceangebot in Neuwarmbüchen. Sie schließt den bisher an zwei Tagen pro Woche geöffneten Standort in der Kurze Straße 4. Am Donnerstag, dem 6. Juni 2019 ist der letzte Geschäftstag. Der SB-Bereich bleibt noch über das Pfingstwochenende geöffnet und schließt dann endgültig am 13. Juni 2019.
Kundenberaterin Doris Sluiter und Serviceberater Torsten Dehn ziehen um in das BeratungsCenter Altwarmbüchen, Bothfelder Straße 31-33 in Isernhagen. Die Kundinnen und Kunden erwartet dort gebündeltes qualifiziertes Know-how rund um Finanzprodukte. „Wir bieten erstklassige Beratung und qualitativ hochwertige Produkte“, sagt Sonja Thoms, Vertriebsdirektorin der Sparkasse Hannover für Altwarmbüchen und Isernhagen. „Wenn unsere Kunden komplexen Beratungsbedarf haben, finden sie bei uns immer die richtigen Spezialisten für ihr Anliegen.“
Die Beraterinnen und Berater nehmen sich viel Zeit für eine sorgfältige Bestandsaufnahme in einem persönlichen Gespräch – gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten. „Nach vorheriger Vereinbarung beraten wir montags bis freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr“, so Thoms.