Sicherheitsdienst mit Messer bedroht

Isernhagen (r/bs). Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes stellte am Mittwoch, 4. August, gegen 21.30 Uhr im Parkhaus eine abgelegte Ausstellungsvitrine mit preiswerten Uhren fest, die aus einem Geschäft im A2-Center stammt.
Kurz danach näherte sich eine männliche Person, die offenbar die Vitrine holen will. Die Person wurde vom Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes festgehalten. Auf dem Weg zum Büro des Sicherheitsdienstes zog die Person plötzlich ein Messer. Das Messer konnte vom Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und einem weiteren Zeugen dem Täter aus der Hand geschlagen werden. Der 48 Jahre alte Täter wurde von den eingesetzten Polizeibeamten festgenommen und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.
Es wird davon ausgegangen, dass die festgenommene Person die Vitrine entwendet hat und diese im Parkhaus zunächst für eine spätere Abholung deponiert hat. Ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Bedrohung ist eingeleitet worden. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 05139-9910 zu melden.