Schwerer Verkehrsunfall zwischen KB und Altwarmbüchen

Vier junge Leute wurden bei diesem Unfall verletzt. (Foto: Philipp Suppan/FFW Altwarmbüchen)

Vier junge Leute erlitten Verletzungen

ISERNHAGEN (bs). Ein 19-jähriger Fahrer eines Nissan Micra kam Dienstagabend zwischen Isernhagen KB und Altwarmbüchen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, das Auto überschlug sich und landete in einem Graben. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt, zwei weitere Insassen leicht.
Beim Eintreffen der Feuerwehr Altwarmbüchen bot sich Einsatzleiter Philipp Suppan folgendes Bild: Das Auto lag auf dem Dach liegend im Graben, alle vier Insassen konnten vor Eintreffen der Rettungskräfte das Fahrzeug verlassen. Die Verletzten wurden von den Rettungskräften und ins Krankenhaus gebracht. Zur Sicherstellung des Brandschutzes wurde ein Löschangriff vorbereitet und die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme und Bergung ausgeleuchtet. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden abgestreut.
Nach Auskunft der Polizei ist die Unfallursache noch unbekannt. Derzeit wird das Fahrzeug auf einen technischen Defekt hin untersucht.