„Sachsengängerei gibt es hier nicht“

Wann? 07.08.2011 11:30 Uhr

Wo? Bauernhausmuseum Wöhler-Dusche-Hof, Am Ortfelde 40, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Isernhagen: Bauernhausmuseum Wöhler-Dusche-Hof |

Vortrag im Wöhler-Dusche-Hof in Isernhagen NB

ISERNHAGEN (r/bs). „Sachsengängerei gibt es hier nicht“, so formulierte es Carl Theodor Warnecke, Pastor in Isernhagen 1885 bis 1895, in seinem „Bericht über die Lage der ländlichen Arbeiter in der Parochie Isernhagen“. Und so lautet auch der Titel des Vortrages am Sonntag, 7. August, um 11.30 Uhr im Wöhler-Dusche-Hof, Am Ortfelde 40 in Isernhagen NB.
Der Vortrag geht den Fragen nach, die der Pastor in seinem Bericht anhand seiner Beobachtungen bearbeitet hat. Die Lebensumstände der Bewohner Isernhagens, Arbeitszeiten, Verpflegung und Entlohnung. Das Verhältnis zwischen Landarbeitern bzw. Gesinde auf der einen Seite und den Hofbesitzern auf der anderen - diese Themen werden aus der Sicht des Pastors vorgestellt und von ihm bewertet. Das Verhältnis zur Kirche beleuchtet er dabei ebenso wie den Einfluss der „großen Stadt“ Hannover.
Seine Aussagen werden dann eingeordnet in die Situation im letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts. Und natürlich wird auch der Begriff „Sachsengängerei“ erläutert.
Der Wöhler-Dusche-Hof ist ab 11.00 Uhr geöffnet. Es wird wieder leckeres Brot im Backhaus gebacken und außerdem gibt es im Rahmen der Offenen Pforte kleine Gartenführungen.