Regatta der „Eisbären“

Abschluss der Segelsaison 2019 für die Optisegler des WSV Altwarmbüchen. (Foto: Ledig/WSV)

Letztes Saisonhighlight für Optisegler

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Zum Abschluss der Segelsaison 2019 starteten drei Optisegler des WSV in Bremerhaven bei der 19. Eisbärenregatta. Das Wetter war ganz im Sinne von Eisbären: nass und kalt mit moderater Windstärke von 2-4 Beaufort.
Zwischendurch ließ sich auch die Sonne kurz blicken. Doch machte das Wetter den insgesamt 135 Optiseglern nichts aus, für die das Tragen eines Trockenanzuges vom Veranstalter vorgeschrieben war. So segelten sie mit viel Freude und großem Ehrgeiz an zwei Wettfahrttagen insgesamt vier anspruchsvolle Kurse im Bremerhavener Fischereihafen. Die Segler des Wassersportvereins Altwarmbüchen wurden bei dieser schönen Veranstaltung gut von ihrer Trainerin Vivien Groth betreut. „Ich bin sehr stolz auf die drei und freue mich, dass sie hier für ihren großen Trainingseinsatz belohnt wurden“, so Vivien Groth. So schließen die Segler des WSV die Saison mit folgenden Platzierungen ab:
2. Platz Frederik Heisterkamp, 32. Platz Ben Seigwasser, 46. Platz Karlotta Heisterkam.