Raus aus dem Heimalltag

Neun pflegebedürftige Senioren starteten am Montag zur Erholung nach Bad Zwischenahn. (Foto: Bürgerstiftung Isernhagen)

Eine Herzensangelegenheit der Bürgerstiftung Isernhagen

ISERNHAGEN (r/bs). Die Bürgerstiftung Isernhagen unterstützt auch dies Jahr wieder die Erholungsfahrt für pflegebedürftige Altenheimbewohner aus Isernhagen. Am Montag, den 17.09.2018, starten die Senioren gegen 12.30 Uhr nach Bad Zwischenahn.
Neun pflegebedürftige Senioren, die seit Jahren in einem Pflegeheim leben, können nach langer Zeit mal wieder 10 Tage Urlaub vom Heimalltag machen und am Bad Zwischenahner Meer Kraft für den Alltag tanken. Sie werden dabei von professionellem Pflegepersonal begleitet.
Ohne die finanzielle Unterstützung durch die Bürgerstiftung Isernhagen könnten sich die Senioren diese Erholungsreise, die als sozial-therapeutische Maßnahme zu sehen ist, nicht leisten. Diese Unterstützung ist eine Herzensangelegenheit der Bürgerstiftung. Wenn man sieht, wie die Senioren im Urlaub vom Alltag aufblühen und in ihre Gesichter blickt, spürt man, was ihnen eine solche Reise bedeutet.
Um dieses Projekt finanzieren zu können, hatte die Bürgerstiftung anlässlich der Oldtimer-Ausfahrt „3. Isernhagen Classic“ um Spenden unter dem Motto „Oldtimer fahren für Oldies“ aufgerufen. Die dabei erzielten Spenden decken einen großen Teil der Kosten.
Die Erholungsfahrt für pflegebedürftige Personen ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bürgerstiftung Isernhagen, der Erholungshilfe e.V, der Pflegeheime Renafan und DANA sowie der Gemeinde Isernhagen.