Planungen für das Moorfest

Maskottchen bekommt zur Eröffnung seinen Namen

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Die Zeit rennt und nunmehr sind es noch vier Wochen bis zum 17. Moorfest in Altwarmbüchen.
Der Bühnenplan ist fast perfekt, die letzten Maße auf dem Rathausplatz werden genommen und der Einsendeschluss für die Namenssuche unseres Maskottchens ist verstrichen. Die Preisverleihung und Bekanntgabe des Namens erfolgt bei der Eröffnung am Samstag, 18. August 2018 um 14.00 Uhr. Bereits im Vorfeld wurde mehrfach gefragt, wer denn über den Namen entscheiden wird, hier die Jury: Schirmherr Philipp Neesen, Jessica Rothhardt, Heiko Weichert, Hans Lauterwald, Rolf Ricker, Klaus Nitschke, Meik und Anja Strickrodt, allesamt Mitglieder des Organisationsteams.
Ein buntes Programm ist in intensiver Planung entstanden und in den nächsten Wochen wird auch der Bühnenplan veröffentlicht. Die Organisatoren hoffen nun auf schönes Wetter und freuen sich auf viele Besucher, denn für jedes Alter ist etwas dabei. Außerdem präsentieren sich die örtlichen Vereine und Verbände, die es sich lohnt kennenzulernen.