Piggeldy und Frederick

Mit dem Stück „Piggeldy und Frederick" ist das Figurentheater FEX am 20. Juni zu Gast im Rathaus in Altwarmbüchen (Foto: Figurentheater FEX)

Philosophisches Figurentheaterstück für Kinder ab 4

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Ein philosophisches Figurentheaterstück mit "unsinnig-tiefsinnigen" Erklärungen und viel Spaß für alle ab 4 Jahren wird am Donnerstag, 20. Juni, im Rathaus in Altwarmbüchen, Bothfelder Straße 29, aufgeführt.
Zu Gast ist das Figurentheater FEX mit dem Stück „Piggeldy und Frederick". Was ist ein Apfel? Was ist Sehnsucht? Was ist Fernweh? Was ist eine Badewanne? Fragen, Fragen, Fragen …
Geduldig, kompetent und unschlagbar komisch erklärt Frederick seinem kleinen Bruder die Welt und den Zuschauern gleich mit. Die Brüder leben beim Bauern Fiete Paul. Dieser wollte eigentlich Forscher und Wissenschaftler werden.
Doch sein älterer Bruder Ernesto-Carlo hielt nichts von der Landwirtschaft und fuhr zur See und wurde nie mehr gesehen. So musste Fiete dann doch den Hof übernehmen. Aber den Forscherdran verlor er nie und so wurde er zum Schweineforscher und zu einem Piggeldy und Frederick-Spezialisten.
Ein Figuren-Schauspieltheater der besonderen Art. Hintersinnig, vorsinnig, unsinnig, philosophisch und ein großer Spaß. Beginn der Veranstaltung ist um 15.30 Uhr. Die Jugendpflege der Gemeinde Isernhagen bittet darum, die Altersbegrenzung zu beachten. Der Eintritt für große und kleine Menschen beträgt 5 Euro.