Pappel stürzt auf Garagenanbau

Der Sturm hatte eine etwa 20 m hohe Pappel auf einen Garagenanbau gedrückt. (Foto: Tankmar Eisfeld)

Feuerwehren beseitigten Sturmschäden

ISERNHAGEN (r/bs). Die freiwilligen Feuerwehren aus Isernhagen NB und Altwarmbüchen wurden am Samstag, den 9.3. 2019 um 20.08 Uhr zu einen Sturmschaden in der Dieselstraße in Isernhagen NB alarmiert.
Der Sturm hatte eine ca. 20 m hohe Pappel auf einen Garagenanbau gedrückt. Der Baum drohte auf das angrenzende Firmengebäude zu stürzen. Aus dem Korb der Drehleiter der Feuerwehr Altwarnbüchen wurden die Äste schnell und sicher Stück für Stück von oben nach unten entfernt. Ein weiterer Baum drohte in Folge zu stürzen. Auch dieser wurde zur Sicherheit der Anlieger gefällt. Danach wurde die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt. Unter der Leitung der stellvertretenden Ortsbrandmeisterin Claudia Frohne Bohnet konnten 22 Einsatzkräfte gegen 23.00 Uhr die Einsatzstelle verlassen.