Neue Nisthilfe angenommen

Die gefiederten „Neubürger“ von Lohne. (Foto: Gerhard Bargsten)

Störche haben das Nest in Lohne bezogen

ISERNHAGEN (bs). Auf Initiative der Umweltschutzbeauftragten der Gemeinde Isernhagen, Elke Freytag, und mit knapp 3000 Euro finanziert von der Bürgerstiftung Isernhagen wurde auf dem gemeindeeigenen Gelände des Pumpwerks südlich der Gartenstadt Lohne im November vergangenen Jahres eine Storchennisthilfe errichtet. Die Standortauswahl und Ausgestaltung der Nisthilfe erfolgte in enger Abstimmung mit dem Beauftragten für Weißstörche in der Region Hannover, Dr. Reinhard Löhmer.
Vor einigen Wochen ist das neue Nest von einem Storchenpaar bezogen worden, welches nun - so die Beobachtungen unseres Lesers Gerhard Bargsten - fleißig seinem Brutgeschäft nachgeht.