Musik rund ums Wasser

Musik rund ums Wasser präsentiert das Sinfonische Blasorchester Isernhagen beim Herbstkonzert im Isernhagenhof. (Foto: Heide Efstratiadis)

„Regen, Flüsse, Ozeane“ mit dem Sinfonischen Blasorchester Isernhagen

ISERNHAGEN (r/bs). Nass wird das Publikum nicht beim diesjährigen Herbstkonzert des Sinfonischen Blasorchesters Isernhagen, auch wenn sich am Samstag, 23. November, 19.30 Uhr im Isernhagenhof alles rund um das Thema Wasser dreht.
„Regen, Flüsse, Ozeane“ ist der Titel des musikalischen Programms, bei dem die Musikerinnen und Musiker des SBI unter der Leitung von Andreas Fingberg-Strothmann gemeinsam mit dem Publikum erleben, wie Komponisten aller Musikgenres sich mit dem „nassen Element“ befasst haben.
Das Wasser in unterschiedlichster Form und Gestalt hat nicht nur Dichter und Denker sämtlicher Epochen beschäftigt; unzählige Sprichwörter und auch Kompositionen zeugen davon, dass dieses Element für die Menschen seit jeher eine ganz besondere Anziehungskraft besitzt.
Eine Bootsfahrt auf der Themse und auf dem Nil, eine Reise entlang der Donau und der Moldau, eine Rafting Tour auf einem reißenden Fluss, eine Segelpartie auf dem Ozean und eine U-Boot-Fahrt wird das SBI an diesem Abend mit seinem Publikum unternehmen. Außerdem tritt es den Beweis an, dass man einem Regenschauer nicht nur mit hochgezogenen Schultern entfliehen muss, sondern ihn auch durchaus singend und tanzend genießen kann. Entspannung nach dieser aufregenden Reise verspricht der Moon River.
Kompositionen von G.F. Händel, B. Smetana, J. Strauss (Sohn), Paul Simon, Klaus Doldinger, Henry Mancini und Nino Rota sind an diesem Abend Teil des kurzweiligen Musikprogramms.
Das Publikum benötigt für „Regen, Flüsse, Ozeane“ keine Gummistiefel und auch keinen Regenschirm – jedenfalls nicht in der Scheune des Isernhagenhofes.
Karten für das Herbstkonzert des SBI kosten 15 Euro, ermäßigt 8 Euro und können bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB, beim TUI-Reise Center Altwarmbüchen und an der Abendkasse erworben werden. Vorbestellungen sind unter 05139 - 5831 oder per E-Mail an info@blasorchester-isernhagen.de möglich.