Mozart am Sonntag „Kantate“

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Am Sonntag, 19. Mai, um 10.00 Uhr lädt die Christophorusgemeinde in Altwarmbüchen herzlich ein zu einem besonders musikalisch ausgestalteten Gottesdienst. Es werden Teile aus der „Missa brevis in G“ für Chor, zwei Violinen und Basso continuo von W. A. Mozart zu hören sein.
Ebenso erklingt von Johann Pachelbel die doppelchörige Komposition „Singet dem Herrn ein neues Lied“ in einer Bearbeitung für zwei vierstimmige Blockflötenchöre. Pastor Sebastian Müller wird den Gottesdienst halten und die Kantorei, ein Instrumental- und Flötenensemble musizieren unter der Leitung von Susanne Fiedler.