Laienspieler präsentierten Tratsch im Treppenhaus

Das Ensemble der Laienspielgruppe Stelle. Foto: Sonja Lehmann

Aufführungen begeisterten das Publikum

STELLE/KIRCHHORST (r/bs). „Tratsch im Treppenhaus“, das bekannte Lustpiel aus dem Hamburger Ohnsorg-Theater stand in diesem Jahr auf dem Programm der Laienspielgruppe Stelle. Keine leichte Aufgabe, denn die Urfassung aus dem Jahre 1966 mit Henry Vahl, Heidi Kabel und anderen Stars ist unvergesslich.
Doch die Steller Laienspieler verstanden es mit großem Engagement zu überzeugen. Mit rauschendem Applaus dankte das Publikum.
Die drei Vorstellungen erfreuten sich trotz des schönen Wetters einer großen Besucherresonanz. Der anhaltende Beifall verdeutlichte den Schauspielern, dass sich all ihre Mühen bei den vielen Proben gelohnt haben.
Mitwirkende bei diesem Theaterstück waren Hugo Berkelmann, Sandra Lehmann, Jörg Schaper, Burkhard Zieger, Stefanie Reblin, Olaf Hüsing, Elke Schaper, Christel Kapke und Christa Schaper.
Die Regie führte in diesem Jahr zum ersten Mal Sonja Lehmann, die ihrem Team ein besonderes Dankschön sagt, für die hervorragende Leistung.