Klönen in der Schnack-Box

Entspannte Gespräche in der „Schnack-Box“ sind jetzt im Senioren-Landhaus Kirchhorst möglich. (Foto: Senioren-Landhaus Kirchhorst)
KIRCHHORST (r/bs). Aktivierende Pflege in familiärer Atmosphäre, das ist der Leitgedanke im Senioren-Landhaus Kirchhorst.
Das seit 2002 in Familienregie geführte Pflegeheim mit 31 Pflegeplätzen legt großen Wert auf die zwischenmenschliche Beziehung zu seinen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie zu deren Angehörigen.
Nach der Lockerung des Besuchsverbotes ist im Senioren-Landhaus Kirchhorst ab Dienstag ein Treffen mit den Angehörigen unter strengen Hygieneauflagen möglich. In der Schnack-Box können Besuche entspannt durchgeführt werden. Der Wohncontainer wurde von der Fa. Boels gemietet und in Eigenarbeit in zwei Bereiche getrennt.
Eine große Plexiglasscheibe gibt gute Sicht, die Kommunikation wird durch eine Gegensprechanlage sichergestellt. Die Oberflächen in der Schnack-Box sind desinfizierbar. Das Ambiente ist freundlich. Auf diesem Weg möchte sich das Senioren-Landhaus Kirchhorst beim Team recht herzlich für den guten Zusammenhalt bedanken.