Klavierklassik im Isernhagenhof

Die bekannte Pianistin Nicoleta Ion gastiert am Sonntag, 29. September, um 17.00 Uhr im Isernhagenhof. (Foto: Verena Meier)

Nicoleta Ion gastiert in der Scheune

ISERNHAGEN (r/bs). Mit „Fantastisch – Ein Robert Schumann Nachmittag“ geht die „Klassik im Isernhagenhof“ am Sonntag, 29. September 2019, 17.00 Uhr in die nächste Runde.
Die bekannte Pianistin Nicoleta Ion fasziniert mit ihrem sanften und einfühlsamen Spiel. „Gefühlvoll, sinnlich und weiblich, gleichzeitig voller Temperament und Kraft“ beschreibt die Künstlerin, die seit 2018 in der Wedemark zuhause ist, ihre Musik. Die Presse schwärmt vom fantastischen Klangrausch, den die gebürtige Rumänin auf den Tasten eines Flügels zaubert.
Bereits mit sechs Jahren erhielt Nicoleta Ion ihren ersten Klavierunterricht. Nach dem Besuch eines Musik-Lyzeums studierte sie erst an der Musikuniversität Bukarest und später an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. 2006 schloss sie ihr Studium mit dem Diplom ab. Es folgte der Abschluss im Fach Hammerflügel und Historische Aufführungspraxis und die Teilnahme an mehreren Meisterkursen.
Zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe hat die junge Pianistin für sich entschieden und erhielt verschiedene Stipendien. Als Solistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin begeisterte Nicoleta Ion bisher das Publikum in Rumänien, Ungarn, Österreich, Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien den Niederlanden und den USA. Darüber hinaus ist sie als Klavierdozentin und Korrepetitorin sehr gefragt.
Mit den Fantasiestücken Op. 12, den Davidsbündlertänzen Op. 6 und zwei Novelletten aus Op.21 taucht Nicoleta Ion in die kontrastreiche Fantasiewelt des deutschen Romantikers, Robert Schumann ein. Die Musik stellt die psychisch zerklüftete Persönlichkeit des Komponisten mit ihren widersprüchlichen imaginären Charakteren und Alter Egos, Gruselgeschichten aus dem Schattenreich von Gnomen, Waldwesen, Kobolden, aber auch Spaßhaftes und äußerst Liebenswürdiges dar.
Karten für Nicoleta Ion kosten 20 Euro, ermäßigt 14 Euro und sind in der Geschäftsstelle des Isernhagenhof Kulturvereins (montags bis freitags, 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr), Hauptstraße 68, Isernhagen FB, bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB sowie an der Abendkasse erhältlich. Vorbestellungen sind unter 05139-894986, info@isernhagenhof.de oder www.isernhagenhof.de möglich.