Kindertheater im Rathaus

Das Trotz Alledem Theater ist mit dem Stück „Hans im Glück“ zu Gast in Isernhagen. (Foto: Juan Zamalea)

„Hans im Glück“ mit dem Trotz Alledem Theater

Isernhagen (r/bs). Die Gemeinde Isernhagen lädt am 3. September um 15.30 Uhr zum Theater für Kinder ab 4 Jahren in das Rathaus in Altwarmbüchen, Bothfelder Straße 29, ein.
Zu Gast ist das „Trotz Alledem Theater“ mit dem Stück „Hans im Glück“.
Zum Inhalt: Für sieben Jahre Arbeit erhält Hans einen Klumpen Gold. Diesen tauscht er gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein und immer so weiter. Am Ende bleibt ihm ein alter Stein. Als er diesen verliert, fühlt er sich von aller Last befreit und wird zum glücklichsten Menschen unter der Sonne.
Ein Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm über den Unterschied zwischen Haben und Sein und die Kunst des Loslassens, denn je mehr Hans´ Besitz an materiellem Wert
verliert, umso größer wird sein persönliches Glück. Eine bekannte Geschichte neu erzählt.
Der Eintritt für große und kleine Menschen beträgt 5 Euro.
Die Veranstaltung findet unter Beachtung der aktuell gültigen niedersächsischen Verordnung zu Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus statt. Auf die Aushänge und Ansagen vor Ort ist zu achten. Es gelten die Abstands- und Hygieneregeln, für den Einlass ist ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.