Kindertheater im Rathaus

Cowboy Klaus und sein Schwein Lisa leben im Wilden Westen auf der Farm „Kleines Glück“. (Foto: ©Tulipan Verlag GmbH München)

Cowboy Klaus und sein Schwein Lisa

ISERNHAGEN (r/bs). Die Gemeinde Isernhagen lädt am Donnerstag, 28. November, um 15.30 Uhr zum Kindertheater in das Rathaus in Altwarmbüchen, Bothfelder Str. 29, Isernhagen. Zu Gast ist das Wolfsburger Figurentheater mit dem Stück „Cowboy Klaus und sein Schwein Lisa“. Diese leben im Wilden Westen auf der Farm „Kleines Glück“. Umgeben von einem undurchdringlichen, stacheligen Kaktuswald kann niemand auf die Farm gelangen. Auch Klaus kommt nur mit einem Trick durch den Wald. Das nervt ihn so, dass er einen Entschluss fasst – Der Kaktuswald muss weg! Nur wie? …
Die originelle und liebenswerte Geschichte zeigt mit viel Charme, wie ein kleiner Junge seine Unsicherheit und Angst überwindet und sich dem Leben stellt. Ein facettenreiches Wild-Westabenteuer mit viel Situationskomik, anspruchsvolle umgesetzt für die Figurentheaterbühne. Cowboyromantik pur mit Livemusik auf der Ukulele. Die Inszenierung bietet Identifikationsmöglichkeiten für Mädchen und Jungen.