Isernhagens Altdörfer feiern ihre neuen Majestäten

Zum Familientag mit ermäßigten Preisen laden die Schützenvereine am Montag, 19. August, auf den Festplatz Hagenstraße. (Foto: Svenja Steinseifer/Archiv)

Am Montag vergünstigter Familientag auf dem Festplatz Hagenstraße

ISERNHAGEN (bs). Von Samstag, 17. bis Montag, 19. August feiern die Schützenvereine Isernhagen FB, HB, KB und NB ihr gemeinsames Schützenfest auf dem Festplatz an der Hagenstraße.
Der Schützenfest-Samstag, 17. August, steht für den Schützenvereine FB und die Schützengesellschaft HB ganz im Zeichen des Ausbringens der Königsscheiben.
Um 12.30 Uhr trifft sich die Schützengesellschaft Isernhagen HB am Schützenhaus (Bahnhofstraße) zum Schützenausmarsch mit Annageln der Königsscheiben. Die HBer Majestäten: Schützenkönig Ronny Grade, Schützenkönigin und KK-Königin Ines Ehlen Stahlhut, Jugendkönigin Bianca Klages, Schülerkönigin Sarita Stark, Lichtpunktkönig Till-Ole Hubert, Bürgerkönig Sven Dachale und Gewinner der Ebelingkette ist Dieter Fischer.
Eine halbe Stunde später, um 13.00 Uhr, tritt der Schützenverein Isernhagen FB am Schützenhaus Am Wienkamp 13 zur Proklamation der Schützenkönige 2013 an und startet anschließend zum Anbringen der Königsscheiben. Königsehren in FB haben in diesem Jahr errungen: Schützenkönig und KK-König Hans-Heinrich Redeke, Schützenkönigin Irene Brähler, Jugendkönigin Sophia Brühmann, Lichtpunktkönig Henry Redeke und Bürgerkönig Marc Fiedler.
Die Schützengesellschaft Isernhagen KB trifft sich um 15.00 Uhr auf dem Hof Dorfstraße 32 zum Schützenausmarsch und Proklamation der Schützenkönige 2013 hinter der St. Marien-Kirche. Königsehren in der Kircher Bauerschaft haben in diesem Jahr errungen: Schützenkönig Gerhard Pompa, Jugendkönigin Mandy Pompa, Kinderkönigin Lena Stucke, Lichtpunktkönigin Lieneke Stucke, Bürgerkönig Jörg Schmidtpott, Gewinnerin der Jubiläumskette ist Joachim Pieper und Sebastian Maschke ist Kreisjuniorenkönig.
Um 15.30 Uhr machen sich Mitglieder des Schützenvereins Isernhagen NB von der Gaststätte Dehne aus auf den Weg zum Abholen der amtierenden Schützenkönige und anschließender Proklamation der Majestäten 2013 hinter der Buhrschen Stiftung. Die Majestäten in Isernhagen NB: Schützenkönig Swen Laske, Schützenkönigin Monika Matz, Schülerkönig Lichtpunktgewehr Robin Laske, Jugendkönig Luftgewehr Niklas Matz, Jugendkönigin Bogen Kathrin Stürmer, Adlerkönig Andràs Szentpali, Bürgerkönigin Mari Klement und Kreisjugendkönig zum 2. Mal in Folge Sebastian Mühlnikel.
Am Sonntag, 18. August, erfolgt das Ausbringen der Königsscheiben des Schützenvereins Isernhagen NB und der Schützengesellschaft KB. Die Schützengesellschaft Isernhagen KB versammelt sich um 12.00 Uhr hinter der St. Marien-Kirche zum Schützenausmarsch mit Annageln der Königsscheiben. Die NBer Schützenmitglieder treffen sich um 13.10 Uhr an der Gaststätte Dehne zum Schützenausmarsch und Annageln der Scheiben. Gegen 17.00 Uhr werden alle Schützenvereine auf dem Festplatz erwartet.
Wie in den Vorjahren stehen am traditionellen Schützenfest-Montag, 19. August, einerseits die Familien und andererseits die Ehrungen im Rahmen des großen Festessens auf dem Programm. In der Zeit von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr gelten an allen Fahrgeschäften auf dem Festpaltz Hagenstraße ermäßigte Preise und am Getränkepavillon gibt es für die kleinen Besucher alkoholfreie Getränke ebenfalls zu ermäßigten Preisen. Weitere Programmpunkte im Rahmen des Familientages sind Geschicklichkeitsspiele von 14.30 bis 16.30 Uhr und Kinderschminken von 15.00 bis 17.00 Uhr.
Darüber hinaus findet von 14.30 bis 16.30 Uhr das Ausschießen des „Volkskinderkönigs der Gemeinde Isernhagen“ in der Disziplin Lichtpunktgewehr (ohne Munition) statt. Geschulte Jugendleiter der Isernhagener Schützenvereine werden das Schießen beaufsichtigen. Teilnehmen können alle Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren, die in der Gemeinde Isernhagen wohnen und sich bis 16.00 Uhr angemeldet haben.
Die Bekanntgabe der drei Erstplatzierten erfolgt um 17.00 Uhr vor dem Festzelt. Ist einer der Erstplatzierten bei der Bekanntgabe nicht anwesend, geht der Anspruch auf die Platzierung verloren und der Nächstplatzierte rückt nach. Der „Volkskinderkönig“ erhält eine Zimmerscheibe. Den Eltern entstehen keine Kosten.
Das abschließende große Festessen mit Proklamationen, Auszeichnungen und Ehrungen beginnt um 18.00 Uhr, ab 20.00 Uhr Festball bis zum Festausklang.