Isernhagener Reitturnier „Summer Classics“ mit Berufsinfotag

Wann? 10.06.2010 bis 13.06.2010

Wo? RuF Isernhagen, Burgwedeler Straße 42, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Isernhagen: RuF Isernhagen |

Nennungsschluss für alle aktiven Reiter ist der 12. Mai

ISERNHAGEN (r/bs). In weniger als sieben Wochen ertönt die Startglocke für die erste Prüfung der „Summer Classics“ in Isernhagen. Die Vorbereitungen gehen in die heiße Phase und die Organisatoren haben alle Hände voll zu tun. Gerade ist der Platzbauer mit dem Abreiteplatz Dressur fertig geworden. Alles läuft nach Plan.
Schimherr des diesjährigen Reitturniers ist Herbert Meyer, der frühere Bundestrainer der Springreiter.
Herbert Meyer ist in Reiterkreisen und weit daüber hinaus eine wahre Legende. In seiner Amtszeit von 1985 bis zu den Olympischen Spielen 2000 war er mit seinen Springreitern international höchst erfolgreich. Unter seiner Regie wurden fünf olympische Goldmedaillen, drei Titel bei Weltmeisterschaften und drei bei Europameisterschaften gewonnen. Er zählt somit zu den erfolgreichsten Bundestrainern aller Sportarten in Deutschland.
Nennungsschluss für alle aktiven Reiter ist der 12. Mai 2010. Auch für das Turnier in diesem Jahr rechnet der gastgebende Reit- und Fahrverein Isernhagen mit hervorragenden Nennungen und großem Zuschauerinteresse. Dank geschickter Planung sind praktisch keine anderen wichtigen Turniere zum gleichen Termin.
Das sportliche Programm ist erstklassig: Erstmalig findet hier in Isernhagen die abschließende Qualifikation zur Spring-Europameisterschaft der Childrenklasse (12-14 Jahre auf Großpferden) statt. Da es für diese Alterklasse noch keine nationalen Meisterschaften gibt, ist der sportliche Wert dem einer deutschen Meisterschaft gleichzusetzen, also mit Fahne und Nationalhymne.
Ein absoluter Höhepunkt sind die Qualifikationen zum Mediencup. Hier steht Isernhagen in einer Reihe mit Turnierstationen wie Horse & Dreams Hagen, Deutsches Derby Hamburg, Dressurgala Heroldsberg/Nürnberg und der Deutschen Meisterschaft in Münster. Der Sieger beim Finale in Münster gewinnt einen nagelneuen Porsche. Alle Ritte gibt es zweisprachig live im Internet TV. Die Anforderungen an die Veranstalter sind sehr anspruchsvoll.
Im Rahmenprogramm gibt es für Schüler aus der gesamten Region Hannover am Freitag, 11. Juni, einen Berufsinfotag für „Grüne Berufe“. Mit dabei sind u.a. der Berufsreiterverband, Landwirtschaftskammer, Landvolk, Arbeitsagentur, Uni-Göttingen, Uni Wien (Pferdewissenschaften) und viele andere.
Zur Steigerung der Attraktivität wird auch das stark ausgebaute Rahmenprogramm beitragen, mit wesentlich mehr Angeboten für Familien, Spielen und Shopping oder der Sonntagsfrühschoppen mit Hühnerbingo, Wettkrähen und Musik. Da kann man locker den ganzen Tag beim Turnier erleben.
Isernhagen setzt mit den „Summer Classics“ neue Maßstäbe in der Turnierwelt. Nicht nur in der Region Hannover sondern dieses Turnier findet in ganz Deutschland hohe Aufmerksamkeit.
Isernhagen freut sich auf die „Summer Classics 2010“ das Reitturnier für Profis, Fans und Amateure. Weitere Informationen und die Ausschreibung unter www.summer-classics.de.