ISEK-Befragung abgeschlossen

Freude über große Beteiligung der Bürger

Isernhagen (r/bs). Die Gemeinde Isernhagen befindet sich derzeit im Prozess zur Aufstellung eines Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) 2030.
Ein ISEK zeigt die Stärken und Schwächen einer Kommune auf und leitet daraus Ziele und Handlungsempfehlungen für die weitere Gemeindeentwicklung in den kommenden Jahren ab. Um die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger zum aktuellen Zustand und zur zukünftigen Ausrichtung Isernhagens zu erfahren, wurde im Zeitraum vom  2. bis 29. November eine Befragung durchgeführt. Bei dieser Umfrage haben mehr als 2.000 Bürgerinnen und Bürger teilgenommen, ein überwältigendes Resultat. Die hohe Teilnahmezahl verleiht den Ergebnissen besonderes Gewicht und erlaubt Rückschlüsse auf ortsteilspezifische Unterschiede. Vielen Dank für Ihre rege Teilnahme!
Im Weiteren werden die Antworten aus der Befragung ausgewertet und im Januar Jahres in einer ISEK-Lenkungsgruppe bestehend aus politischen Vertreterinnen und Vertretern und den Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeistern vorgestellt und diskutiert.
Anschließend sollen die Ergebnisse auch der Öffentlichkeit in den einzelnen Ortschaften präsentiert werden. In welcher Form dies geschieht, hängt von dem Verlauf der Corona-Pandemie ab.