Gürtelprüfung im Kickboxen

Die Absolventen der ersten Gürtelprüfung im Kickboxem beim SV Yurdumspor. (Foto: Dirk Ewert)

Fleißiges Training beim SV Yurdumspor

LEHRTE (r/gg). Die ersten Gürtelprüfungen des „Tigers Fight Clubs“ des SV Yurdumspor Lehrte wurden absolviert. Aus diesem Grund trafen sich am Samstagmorgen sieben Schüler in der Turnhalle Süd, um sich ihrer Prüfung im Kickboxen für den Gelbgurt zu stellen.
Vor den Augen des Prüfers Sebastian Weissenburger zeigten die jungen Nachwuchskämpfer, dass sie in den letzten Monaten im Training geübt hatten. „Am Anfang sind natürlich alle ein wenig aufgeregt,“, so der Prüfer, „aber wenn es dann einmal läuft, verfliegt das bei den meisten schnell wieder“.
Für alle Teilnehmer war es die erste große Gürtelprüfung. Es gaben sich alle Prüflinge große Mühe und beherrschten die geforderten Grundtechniken des Kickboxens. Sie zeigten ebenfalls im Kraft- und Theorieteil, dass sie gut vorbereitet waren. Somit stand am Schluss fest, dass die umfassende Vorbereitung im Training sowie den Lehrgängen auch dieses Mal zum Erfolg führte und jeder mit Gürtel und Urkunde den Tag abschließen konnte. Die jungen Sportler, die regelmäßig in Lehrte Kickboxen trainieren, legten eine insgesamt sehr gute Prüfung ab. Entsprechend gab es bei der Übergabe der Urkunden nur strahlende Gesichter.
„Für die Sportler hat sich das Training in den letzten Wochen bezahlt gemacht“, erklärten die Trainer Ali Mussavi und Wissam Shamo, „denn sie haben gesehen, dass sich harte Arbeit lohnt“. Für viele ist das sicherlich ein Motivationsschub.
Die Prüfung haben Wejid, Ahmad, Emina, Diayr, Niklas, Izat und Camil erfolgreich bestanden.
Bei Interesse bietet der Tigers Fight Club des SV Yurdumspor Lehrte neben Kinderkursen des Kickboxens und Muay Thai , auch Kickboxen und Muay Thai für Jugendliche und Erwachsene Jungen und Mädchen an; weitere Infos unter www.yurdumsporlehrte.de. Der Einstieg ist jederzeit möglich.