Grüne wählen neuen Vorstand

Felix Schünemann als Vorsitzender im Amt bestätigt

ISERNHAGEN (r(bs). Die Mitglieder des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen haben auf einer außerordentlichen Versammlung einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Die Neuwahl wurde unter anderem aufgrund einer Satzungsänderung erforderlich.
Gemäß neuer Satzung wird der Ortsverband künftig anstelle eines Trios von einem fünfköpfigen Team geleitet. Die Vergrößerung des Vorstands war zum einen wegen des gestiegenen Zulaufs erforderlich, den die Grünen derzeit erfahren; zum anderen soll der Fokus der Arbeit bereits frühzeitig auf die im Sommer 2021 anstehenden Kommunalwahlen gelegt werden.
Wiedergewählt in seinem Amt als Vorsitzender wurde Felix Schünemann, der dem Vorstand bereits seit 2016 angehört. Er ist außerdem Mitglied im Ortsrat HB. Als Vorsitzende an seiner Seite wird künftig Gretha Burchard den Ortsverband führen. Die Altwarmbüchenerin ist eines von zahlreichen Neumitgliedern, die dem grünen Ortsverband in den vergangenen Monaten beigetreten sind. Die Grünen werden traditionell von einer Doppelspitze geleitet.
Die bisherige Co-Vorsitzende Sigrun Bilges hatte nach zwei Jahren in dieser Funktion nicht erneut kandidiert, wird sich aber weiterhin als Ratsfrau in die grüne Arbeit einbringen. Für ihren Einsatz dankten ihr die Mitglieder.
Komplettiert wird der neue Vorstand durch die beiden Beisitzerinnen Carmen Merkel (Kirchhorst) und Ina-Maria Mey (FB) sowie durch die Wiederwahl der bereits langjährigen Schatzmeisterin des Ortsverbandes, Antje Schenke aus Lohne, die sich als Ortsratsmitglied in Neuwarmbüchen neben ihrem Vorstandsamt aktiv in der Gemeindepolitik engagiert.
Der neue Vorstand setzt sich damit sowohl aus langjährigen sowie neuen Mitgliedern zusammen und bedient nahezu alle Ortsteile der Gemeinde. Mit den überwiegend weiblichen Mitgliedern setzen die Grünen zudem fort, was seit jeher Teil der Programmatik ist: Frauen für die Politik zu gewinnen.