Gottesdienst und Grundsteinlegung

Altwarmbüchen (r/bs). Gleich zwei besondere Anlässe werden bei einem Gottesdienst der Christophorusgemeinde Altwarmbüchen am Reformationstag, Samstag, dem 31.10. um 11.00 Uhr in der Christophoruskirche miteinander verbunden.
Unter dem Motto „Was verbindet uns?“ feiern Christen der Region Isernhagen einen regionalen Reformationstagsgottesdienst. Im Rahmen dieser Veranstaltung findet zudem die Grundsteinlegung für das neue Gemeindezentrum der Altwarmbüchen Kirchengemeinde statt.
„Aufgrund der aktuellen Coronasituation haben wir jetzt nochmal umgeplant“, sagt Pastor Sebastian Müller. So finde der Gottesdienst draußen vor der Kirche statt. Die Grundsteinlegung, bei der eine Zeitkapsel symbolisch eingemauert wird, wird im Rahmen des Gottesdienstes stattfinden. So können die Besucher mit den notwendigen Abständen diese von ihren Plätzen aus verfolgen.
„Für unsere Gemeinde ist die Grundsteinlegung ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu unserem neuen Gemeindehaus“, sagt der Pastor. „Ich denke, durch die verschärften Hygienemaßnahmen haben wir einen guten Kompromiss gefunden, wie wir beides – Reformationstag und Grundsteinlegung - trotzdem feiern können.“