Giftpflanzen - Gefahr für Pferde

Wann? 15.06.2011 19:00 Uhr

Wo? Reiterklause „Cavaletti“, Burgwedeler Straße 43, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Isernhagen: Reiterklause „Cavaletti“ | ISERNHAGEN (bs). Zu dem „Giftpflanzen – Prävention für Pferdebesitzer“ lädt der Reit- und Fahrverein Isernhagen am Mittwoch, 15. Juni um 19.00 Uhr in die Reiterklause Cavaletti, Burgwedeler Straße 43, ein.
Extensive Flächenbewirtschaftung, weitgehender Verzicht auf Herbizide und schließlich der Klimawandel. Die heimische Flora hat sich in den letzten Jahren massiv verändert und damit auch die das Vorkommen und die Vegetationszeit von teilweise extrem giftigen Pflanzen. Nur so sind die zahlreichen Vergiftungen von Pferden zu erklären. Auch wenn die Weiden ständig kontrolliert werden. In Zukunft werden Pferdebesitzer wohl noch deutlich vorsichtiger werden.
Der Reit- und Fahrverein Isernhagen hat einen der bekanntesten Kenner der heimischen Botanik, den Fotografen Uwe Lochstampfer alias „der Botanikus“ für diesen Vortrag gewinnen können, der das Problem der Giftpflanzen aus der Sicht des Pferdebesitzers thematisiert und das Erkennen der Bedrohung im Laufe der unterschiedlichen Vegetationsperioden sowie die notwendigen Maßnahmen dagegen näher erläutern wird.
Uwe Lochstampfer widmet sich seit über 20 Jahren diesem Thema und gilt als ausgesprochener Fachmann. Er wird den Teilnehmern anhand seines umfangreichen Bildmaterials auf die Gefahren aufmerksam machen und insbesondere darauf hinweisen, wo welche Kräuter in der unmittelbaren Umgebung zu finden sind. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.