Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

Veranstaltungen in der Gemeinde Isernhagen

ISERNHAGEN (r/bs). Auch in der Gemeinde Isernhagen finden am Volkstrauertag, Sonntag, 18. November, zahlreiche Gedenkfeiern in den Ortschaften statt. Die Ortsräte bitten die Bevölkerung zahlreich an diesen Veranstaltungen teilzunehmen, um zu zeigen, dass die Kriegstoten nicht vergessen und sie eine ständige Mahnung zum Frieden sind.
ALTWARMBÜCHEN:
Anlässlich des diesjährigen Volkstrauertages am 18.11.2018 findet um 10.00 Uhr in der evangelischen Kirche ein Gottesdienst statt. Durch den Gottesdienst führt Pastor Sebastian Müller, die Ansprache für den Ortsrat Altwarmbüchen hält Ortsbürgermeister Philipp Neessen. Nach dem Gottesdienst um 11.00 Uhr erfolgt am alten Friedhof die Kranzniederlegung.
Das Gedenken wird vom Posaunenchor der Christophorus-Gemeinde musikalisch umrahmt. Die Ehrenwache hält dankenswerterweise die Freiwillige Feuerwehr Altwarmbüchen. Es besteht die Gelegenheit für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zu spenden.
Im Anschluss gibt es einen Umtrunk mit warmen Getränken im Gemeinderaum der evangelischen Kirche statt.
KIRCHHORST:
Unter der Überschrift „Eine Stunde des Gedenkens und der Mahnung zum Frieden“ steht in Kirchhorst der Volkstrauertag 2018. Der Gottesdienst beginnt um 9.00 Uhr in der Sankt Nikolai-Kirche und wird gestaltet durch Pastor Seliger, Mitglieder des Ortsrates, und Vertreter der Vereine. Die Ansprache zum Gedenken und der Mahnung zum Frieden erfolgt im Anschluss durch den Ortsbürgermeister ebenfalls in der Kirche. Die musikalische Umrahmung übernehmen Kirchhorster Bürger. Die feierliche Kranzniederlegung am Ehrenmal im Schulweg geschieht durch die Freiwillige Feuerwehr Stelle.
Bei einem Imbiss und Getränken in der Begegnungsstätte „Alte Schule“ gibt es anschließend die Möglichkeit zum Gedankenaustausch. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
NEUWARMBÜCHEN:
Zu einem "Tag des Friedens für alle" möchte der Ortsrat in diesem Jahr alle Bürgerinnen und Bürger am 18.11.2018 in die Kapelle des Neuwarmbüchener Friedhofes einladen. Die Veranstaltung zum diesjährigen Volkstrauertag beginnt um 11.00 Uhr mit dem traditionellen Gottesdienst, der von Pastor Seliger und Konfirmanden gestaltet wird. Nach einer kurzen Pause beginnt um ca.11.30 Uhr der weltanschauliche Teil der Veranstaltung. Beide Teile der Veranstaltung zum "Friedenstag" werden von Mitgliedern des Ortsrates (mit)gestaltet. Gegen 12.00 Uhr erfolgt dann die Kranzniederlegung am Ehrenmal. Im Anschluss an diese Veranstaltung gibt es bei warmen Getränken im Haus der Begegnung die Möglichkeit zum Gedankenaustausch.
DORFSCHAFT ISERNHAGEN:
Die Ortsbürgermeister und die Vereine und Verbände der Altdörfer Isernhagen sowie der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge laden am 18. November zur Feierstunde am Volkstrauertag ein. Die Feierlichkeiten werden durch den Feuerwehrmusikzug Isernhagen H.B. begleitet.
Um 9.45 Uhr versammeln sich die Vereine und Verbände mit den Fahnen an der ehemaligen Schule in KB. Der Gottesdienst mit Pastor Henkmann beginnt um 10.00 Uhr in der St. Marien-Kirche, anschließend folgen die Ansprache zum Volkstrauertag vonOrtsbürgermeister Kenzler und die Kranzniederlegung am Gedenkstein des Bundes der Vertriebenen. Im Anschluss an die Feierstunde in Isernhagen KB folgt wie in jedem Jahr die Kranzniederlegung an der Gedenkstätte für die zivilen Opfer (Vor den Höfen) in Isernhagen HB.