Führungswechsel in der Lebensberatungsstelle

Führungswechsel in der Lebensberatungsstelle: Ingun-Kiklas Volkmann (l.) wird im Sommer Geschäftsführerin, Anja Moch (r.) ist seit September 2018 Vorstandsnachfolgerin von Dr. Renate Vogelgesang (es fehlt Hans-Jürgen Herrmann). (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Ingun Kiklas Volkmann wird im Juli Geschäftsführerin – Anja Moch ist neue Vorsitzende

ISERNHAGEN FB (bgp). Die Lebensberatungsstelle Burgwedel, Isernhagen, Wedemark wird demnächst mit einer neuen Führungsspitze arbeiten.
Ingun Kiklas-Volkmann wird die Geschäftsführung der Beratungsstelle von Hans-Jürgen Herrmann übernehmen, der Ende Juni nach 30-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand geht. Auch im Vorstand gab es einen Wechsel. Anja Moch ist seit September 2018 Nachfolgerin von Dr. Renate Vogelgesang, die sich nach 16 Jahren aus dem Amt verabschiedet hat.
„1/32tel meiner Amtszeit hast du schon hinter Dir“ sagt diese lächelnd zu ihrer Nachfolgerin Anja Moch und fährt fort: „Ich bin froh, das Amt in sehr gute Hände abgeben zu können.“ Für das Team der Lebensberatungsstelle hat die scheidende Vorsitzende viel Lob: „Hier geht es schnell und gut, das Team ist sehr engagiert.“
Anja Moch bringt für das Amt Erfahrungen aus ihrer Tätigkeit in einem Verein für Konfliktschlichtung mit. Die Vorstandsarbeit werde sicher auch durch „Zahlenverständnis“ geprägt sein, so die Wirtschaftswissenschaftlerin. Den Vorsitz für den Trägerverein der Lebensberatungsstelle habe sie auf Anfrage gerne übernommen: „Ich freue mich, dass ich etwas zurückgeben kann.“
Ingun Kiklas-Volkmann legt ihr Augenmerk auf ein konstant hohes Beratungsniveau und den Ausbau der Angebote. „Wir haben im vergangenen Jahr 896 Beratungsfälle gehabt, so hoch war die Zahl noch nie“, erläutert sie. Die Zahlen seien nach wie vor steigend. Lebens- und Eheberatungsangebote würden stark nachgefragt, auch akute Krisenintervention und die Beratung in Trennungssituationen.
Um ein ortsnahes und niederschwelliges Angebot zu sichern, werden Sprechstunden in den Ortschaften Großburgwedel, Altwarmbüchen und in Mellendorf angeboten. Gerade im Bereich der Erziehungsberatung sei der Bedarf jedoch besonders groß, so Kiklas-Volkmann.
Die Lebensberatungsstelle kommt den Bedürfnissen der Eltern entgegen und bietet seit zwei Jahren eine Erziehungssprechstunde im Altwarmbüchener Familienzentrum und im Fuhrberger Kindergarten an. In der Wedemark ist dieses offene Angebot „mobile Beratung im ländlichen Raum“ noch nicht eingerichtet, das solle aber demnächst erfolgen, so Kiklas-Volkmann.
Nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten sind im Internet unter www.dielebensberatungsstelle.de angegeben. Telefonisch ist die Lebensberatungsstelle (Am Lohner Hof 7, 30916 Isernhagen FB) unter der Nummer 05139-89 28 28 zu erreichen.