Freunde, Urlaub und Schule

Apotheker und Inhaber Carsten Lambrich (hinten) mit den drei Preisträgern in Isernhagen: Jona (von links), Anna und Lina. (Foto: O. Krebs)

Apotheken-Malwettbewerb: kreative Kinder-Ideen für die Zeit nach Corona

Isernhagen/Langenhagen (ok). Corona ist in aller Munde, natürlich auch bei den Kindern. Sie leiden  besonders darunter, dass sie ihre Freunde nicht treffen können.
Die fünf Lambrich Apotheken in Langenhagen und Isernhagen HB hatten deshalb zu einem Malwettbewerb unter dem Motto „Auf was freue ich mich nach Ende der Schutzmaßnahmen am meisten?“ aufgerufen.
Auf das Bild konnten die Kinder auch gern ihre eigenen Gedanken schreiben. Die Bilder werden in den Schaufenstern der City Apotheke, der Alten Apotheke, der Elisabeth Apotheke, der Apotheke am Straßburger Platz und auch der Apotheke Isernhagen ausgestellt; tolle Preise winkten.
Und die Resonanz war enorm, mehr als 100 Bilder sind abgegeben worden. Kinder im Alter zwischen ein und elf Jahren haben Bilder mit Buntstift, Wachsmalfarbe und mit Tusche alle Themen querbeet gemalt.
Am häufigsten haben die Mädchen und Jungen „Freunde treffen", auf den Spielplatz gehen, Menschen, Großeltern wiedersehen, Schule, Fußball, Urlaub, Meer und Regenbogen kreativ dargestellt. Apotheker Carsten Lambrich: „Es waren ganz tolle Bilder und teilweise mit süßen liebevollen Texten.“
Bewusst ist nicht mit einer Jury nach Alter oder Qualität ausgewählt, sondern pro Apotheke sind drei Gewinner mit drei Preisen ausgelost worden. Als Preise gab es jeweils Gutscheine der Buchhandlung Böhnert im Wert von 40, 30 und 20 Euro.
Die Preisträger: Lotta, Sara und Jamaya in der Alten Apotheke; Emily, Inaya und Lisa in der City Apotheke; Sophia und Emilia, Marisol und Dominic in der Elisabeth Apotheke; Johanna, Merle und Mo in der Apotheke Straßburger Platz sowie Jona, Lina und Anna in der Apotheke Isernhagen HB.