Feuer im Einrichtungshaus

ALTWARMBÜCHEN (bs). Am vergangenen Mittwochvormittag, gegen 11.15 Uhr, war es in der Personalküche eines Einrichtungshauses an der Opelstraße zu einem Feuer gekommen. Personen sind dabei nicht verletzt worden. Die Polizei geht von einem technischen Defekt an einer Kaffeemaschine aus.
Der 54-jährige Geschäftsführer hatte am Vormittag die Feuerwehr benachrichtigt, nachdem der Brand in der Personalküche bemerkt worden war. Die alarmierten Rettungskräfte konnten verhindern, dass sich das Feuer noch in andere Bereiche ausbreitete. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.
Brandermittler der Polizei haben den Brandort untersucht und gehen davon aus, dass das Feuer durch einen technischen Defekt an einer Kaffeemaschine in der Küche ausgelöst wurde.
Der entstandene Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.