FDP-Tagesausflug in den Harz

ISERNHAGEN (bs). Am Tag der Deutschen Einheit, Sonntag, 3. Oktober, unternimmt der FDP-Ortsverband Isernhagen einen Tagesausflug in den Ostharz. Das erste Ziel der Reise in einem komfortablen Reisebus ist Sorge. Dort wird nach einem kleinen Spaziergang das Freiland Grenzmuseum und das Naturdenkmal zum Gedenken an die innerdeutsche Teilung, den „Ring der Erinnerung“ besichtigt.
Nächste Station ist das Kartoffelhaus No. 1 in Quedlinburg mit einer reichhaltigen, im Preis enthaltenen Auswahl an Mittagsgerichten.
Gut gestärkt steht dann eine Führung durch Quedlinburg, durch die malerischen Fachwerkgassen und romanischen Kirchen auf dem Programm. Nach einem Stadtbummel geht es weiter nach Thale zum berühmten Hexentanzplatz, wo die Möglichkeit zum Spaziergang oder Cafe-Besuch besteht.
Die Reise kostet einschließlich Busfahrt, Mittagessen und Führung 35 Euro je Person.
Anmeldungen erbeten bis spätestens Freitag, 17. September, verbindlich unter
0511-2880356 bzw. per Mail unter „mniemann@gmx.de".