Fast 50 bunte Osterbilder

Pastor Sebastian Müller hängt die Bilder der Preisträger in den Schaukasten. (Foto: Jessica Jähnert-Müller)
ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Weil in diesem Jahr auch in der Christophoruskirche Altwarmbüchen zum Osterfest keine Gottesdienste stattfinden durften, hat Pastor Sebastian Müller einen Ostermalwettbewerb für Kinder bis 12 Jahre ausgerufen.
„Da auch unser Familiengottesdienst am Ostermontag ausfallen musste, haben wir uns für die Kinder diese Zuhause-Aktion überlegt“, sagt Müller. Fast 50 bunte Osterbilder sind mittlerweile in der Kirche eingetroffen, die meisten davon aus Altwarmbüchen. „Ein Bild hat uns sogar aus Dänemark erreicht.“
Viele Osterhasen, Ostereier und Frühlingsblumen sind auf den Bildern zu sehen. Da der Malwettbewerb von der Kirche ausgerufen wurde, haben einige Kinder auch biblische Motive gemalt. „Sehr kreativ finde ich das Bild eines Jungen, der dem Osterhasen ein kleines Kreuz in die Hand gedrückt hat“, freut sich der Pastor.
Seit Ostersonntag stehen die Gewinner fest. In der Gruppe der 0 bis 3-Jährigen hat Carl Görbing das schönste Bild gemalt. Bei den 4 bis 6-Jährigen gibt es gleich zwei erste Plätze: Maja Sonnemann und Christopher Bernd. Bei den über 7-Jährigen haben Luna Kleiner und Johannes Bernt den ersten Platz belegt. Mittlerweile haben alle Kinder, die am Malwettbewerb teilgenommen haben Post mit einem kleinen Dankeschön von Pastor Müller erhalten. Die Preisträger haben jeweils ein Kinderosterbuch bekommen.
„Unser Wunsch ist es, dass wir alle Osterbilder ausstellen, wenn die Kirche wieder regulär geöffnet werden kann“, sagt Pastor Müller. „Bis dahin werden wir im Schaukasten vor der Kirche schon mal die Bilder ausstellen, die auf den ersten Plätzen sind.“