Farster Schützen feiern ihre Könige

Die Königinnen und Könige mit dem 1. Vorsitzenden. (Foto: M. Weide)

Kleines Fest im großen Schützenhaus

Isernhagen (r/bs). Nach nunmehr 2 Jahren konnten sich die Farster Schützen, unter Einhaltung und Beachtung der 2G-Regeln, endlich am 23. Oktober 2021 wieder in gewohnter Weise versammeln.
Im Hinblick darauf, dass es auch dieses Jahr wieder kein Schützenfest der Altdörfer geben kann, hatte der Vorstand beschlossen, ein „Kleines Fest im großen Schützenhaus“ zu veranstalten. Der ausschlaggebende Anlass war die die Ehrung der Vereinskönige, die sonst üblicherweise zum Schützenfest stattfindet. Diese wollte man dann aber wenigsten im eigenen Schützenhaus vornehmen.
Zum Empfang bedankte sich der 1. Vorsitzende Hans-Peter Mahrholdt für das zahlreiche Erscheinen der Vereinsmitglieder unter diesen besonderen Bedingungen. In der Folge ehrte er dann die Königinnen und König in den einzelnen Wettkampfarten, und zwar Christoph Alt, Irene Brähler, Sara Extra, Louis Schnehage und Tom Bartel. Dabei wurden die entsprechenden Scheiben, Orden und Ketten übergeben.
Da der sonst übliche Marsch zu den Wohnorten der Könige nicht stattfinden konnte, wurden die jeweiligen Scheiben am Schützenhaus angenagelt und traditionsgemäß mit Sekt übergossen.
In der Folge wurde dann zum geselligen Teil übergegangen. Schützenkönig Christoph Alt hatte dazu alle Mitglieder zu Getränken und einem wohlschmeckenden Essen eingeladen. Gekrönt wurde das Ganze dann zum Abschluss mit einer leckeren Torte.