Farster Schützen feiern Ende Juni ihr 75-jähriges Bestehen

Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Ehrungen

ISERNHAGEN (r/bs). Eine umfangreiche Tagesordnung hatten die Mitglieder des Schützenvereins Isernhagen FB auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung abzuarbeiten.
Direkt nach der Begrüßung nahm Schützenchef Hans-Heinrich Redeke die Ehrungen vor: Ausgezeichnet wurden Helga Wöhler und Rainer Schlie für 50 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund (DSB) sowie Marion Schlie für 15 Jahre Mitgliedschaft im Niedersächsischen Sportschützenverband (NSSV). Leistungsnadeln des NSSV in Gold überreichte er Ute Bergen, Heino Lampe jun. Gudrun Schneider, in Silber Hans Ky, Gerard Fox, Marion Schlie und in Bronze Peter Mehrholdt, Knut Schneider und Irene Brähler.
Das Schießsportleiterteam mit Beate Bauer, Irene Brähler und Heino Lampe jun. berichtete über ein sehr erfolgreich verlaufenes Schützenjahr 2012 mit vielen erfolgreichen Teilnahmen der Jungschützen, Schützendamen und Schützen an Schießsportwettbewerben bis zu Regionalmeister- und Landesmeisterschaften.
Wieder in den Vorstand gewählt wurden Hermann Sievers 2. Vorsitzender, Gerhard Möbius 2. Schießsportleiter, Knut Schneider 3. Schießsportleiter, 1. Jugendleiterin Beate Bauer, 3. Jugendleiter Björn Schlie, Schriftführerin Michaela Hengst, Festausschuss Heidi Leifers und Maria Saupe. Zum Kassenprüfer wurde Marc Woityczka ernannt.
In seinem Bericht erläuterte Hans-Heinrich Redeke die Feierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen des Schützenvereins Isernhagen F.B., die am 29. Juni 2013 stattfinden. Darüber hinaus wies der Schützenvorsitzende darauf hin, dass die übergeordneten Verbände eine Erhöhung der Beiträge beschlossen haben, die Mitgliedsbeiträge der Farster Schützen aber seit nunmehr 10 Jahren nicht erhöht worden seien. Daraufhin beschloss die Versammlung eine Beitragserhöhung von 1 Euro pro Mitglied und Monat.