„Empirisch belegte Brötchen“

Marco Tschirpke, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2018, gastiert am 29. Juli im KulturKaffee Rautenkranz. (Foto: Erik Neumann)

Wortspielereien mit dem Kabarettisten Marco Tschirpke

Isernhagen (r/bs). Zu einem besonderen Abend mit dem Kabarettisten Marco Tschirpke lädt das KulturKaffee Rautenkranz am 29. Juli um 19.30 Uhr ein. Ob Gedicht oder Klavierlied – der Komiker Marco Tschirpke weiß sich kurzzufassen. Gespickt mit Verweisen auf Kunst und Geschichte, bedeutet ein Abend mit dem Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2018 vor allem ein intellektuelles Vergnügen.
Wie er das Heute mit dem Gestern und das Hohe mit dem Tiefen verquickt, das ist so unverschämt lustvoll und unterhaltsam, dass sein Publikum davon oft nicht genug bekommen kann. Wobei auch die Küchenlyrik nicht zu kurz kommt. Kostprobe gefällig? „Fondue – das meint: An runden Tischen / Gemeinschaftlich im Trüben fischen.“
Dass Tschirpke zugleich als einer der gewieftesten Pianisten seiner Branche gilt, verdankt er einer Spielfreude, die ihn oft zu halsbrecherischen Manövern verführt. Sein letzter Gedichtband „Frühling, Sommer, Herbst und Günther“ (2015) avancierte zum Spiegelbestseller.
Marco Tschirpke, geboren 1975 in Rathenow/Havel, studierte nach einer Berufsausbildung in Rheine/Ems die Fächer Tonsatz und Klavier an der Folkwang-Hochschule in Essen. Im Oktober 2015 erschien die Ullstein-Taschenbuch-Ausgabe seiner Gedichte, verkaufte sich innerhalb von 3 Monaten 10.000 Mal und wurde zum Spiegel-Bestseller. Im Februar 2016 hatte sein gleichnamiges Soloprogramm "Frühling, Sommer, Herbst und Günther" Premiere in Berlin.
Im Februar 2018 erhielt Marco Tschirpke den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Lied/Musik und ging mit dem Solo "Empirisch belegte Brötchen" auf Tournee durch die Republik. Im Oktober 2019 folgte das Programm „Kalender, deine Tage sind gezählt!“, im Herbst 2020 die One-Man-Show „Dirty Kadenzing“.
Für die Veranstaltung sind nur noch wenige Karten erhältlich. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 20 Euro. Reservierungen im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68, erbeten unter 05139 978 90 50, Mobil 0172-434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de.