Eingeschränkte VHS-Angebote

ISERNHAGEN (r/bs). Die VHS Hannover Ostkreis wird ab dem 25. Mai den Unterricht eingeschränkt wieder aufnehmen. Der aktuelle Unterricht erfolgt nach dem „Rahmenhygieneplan
„Corona Schule". Danach können Angebote in den Bereichen „Bewegung und Gymnastik", ,,Entspannung" sowie „Ernährung und Kochen" bis einschließlich August 2020 nicht durchgeführt werden. Wann die Integrationskurse (BAMF) ihren Unterricht wiederaufnehmen können, ist noch nicht bekannt.
Durch die Einhaltung der vorgeschriebenen Abstandsregeln und entsprechenden organisatorischen Maßnahmen wird es für die übrigen Kursangebote Reduzierungen in der Gruppengröße und Veränderungen in der Nutzung der Unterrichtsräume geben. Nach dem Abschluss der erforderlichen Maßnahmen werden die Kursteilnehmer über die Fortsetzung rechtzeitig informiert. Sobald feststeht, welche Kurse aufgrund räumlicher oder zeitlicher Bedingungen in diesem Semester nicht mehr stattfinden können, wird es eine Benachrichtigung geben.
Wann die im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge durchgeführten Integrationskurse ihren Präsenzunterricht wiederaufnehmen können, steht noch nicht fest. Die Teilnehmenden werden dann informiert.