DLRG bildet Rettungsschwimmer aus

Neuer Lehrgang startet am 18. November

ISERNHAGEN (r/jk). Die DLRG Ortsgruppe Isernhagen bietet ab dem 18. November einen Kurs für den Erwerb des DLRG-Bronze, Silber- oder Gold-Rettungsschwimm-Abzeichens an. Der Kurs beinhaltet theoretische und praktische Übungen. Die Theorie wird am 20. und 21. November, jeweils von 10.00 bis 15.00 Uhr, im Jugendtreff „Alte Schule“, Schulweg 3, Kirchhorst, vermittelt.
Der Praxisunterricht findet vom 18. November bis 9.Dezember, jeweils donnerstags von 18.40 bis 19.30 Uhr im Hallenbad Altwarmbüchen statt. Ein weiterer Termin für das Tieftauchen wird mit den Teilnehmern noch abgestimmt.
Die Kosten betragen 25 Euro für Mitglieder der DLRG-Isernhagen (Wiederholung 20 Euro), 45 Euro für Nicht-Mitglieder (Wiederholung 40 Euro). Dazu kommt jeweils für alle der Eintritt für den einmaligen Schwimmbadbesuch zum Tieftauchen.
Die Voraussetzungen und die komplette Ausschreibung gibt es auch im Internet auf www.isernhagen.dlrg.de.
Anmeldungen nimmt die Technische Leitung der DLRG, Maike Kopowski und Melanie Brandes, im Hallenbad Altwarmbüchen entgegen (Email: anmkopowski@Isernhagen.dlrg.de). Anmeldeschluss ist der 16. November. Zwei Mittagessen und Getränke stehen für die Teilnehmer während des Theoriekurses am 20. und 21. November kostenlos zur Verfügung.