Dieter Mohwinkel bereitet seinen Rückzug vor

Jahreshauptversammlung Förderverein Freiwillige Feuerwehr Kirchhorst

KIRCHHORST (r/jk). Zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Kirchhorst e. V. konnte der Vorsitzende Dieter Mohwinkel enttäuschend wenige Mitglieder im Restaurant „Zum Maikäfer“ in Kirchhorst begrüßen. Im Jahresbericht hatte Dieter Mohwinkel unter anderem berichtet, dass sich Ein- und Austritte die Waage hielten. Durch einen Todesfall hat sich die Zahl auf 131 verringert.
Die „EMMA“ war im vergangenen Jahr insgesamt 11 Tage im Löscheinsatz und wurde rund 250 Stunden nicht nur in Kirchhorst und Altwarmbüchen, sondern auch beim Dreschefest in Immensen und dem Oldietreff im Straßenbahnmuseum Wehmingen präsentiert. Seit Oktober befindet sich die 55-jährige „EMMA“ aber auf Intensivstation - die gesamte Elektrik wird erneuert und die Windschutzscheiben werden neu eingedichtet.
Die Wahlen waren recht unspektakulär: Der 1. Stellvertreter Karl-Heinz Pilz, Kassenwartin Ute Zimmermann und Pressereferent Bernd Dannhausen wurden für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Als neue Kassenprüferin wurde Hildegard Fenske ebenfalls für zwei Jahre gewählt.
Dieter Mohwinkel hatte schon vor einem Jahr angekündigt, nach 12 Jahren im Jahr 2011 den Vorsitz abzugeben und um Vorschläge für die Nachfolge gebeten. In der Sitzung wurde Herbert Löffler, der nach einigen Jahren seinen Lebensmittelpunkt wieder nach Kirchhorst zurückverlegt hat, vorgestellt. Er wird in den Vorstand „kooptiert“, das heißt, dass er ohne Stimmrecht an den Sitzungen des Vorstandes teilnimmt.
Dieter Mohwinkel gab einen Ausblick auf die Veranstaltungen des Vereins im Jahr 2010, insbesondere nannte er das 11. Maibaumfest, die Mitgliederversammlung am 25. September und den Kirchhorster Weihnachtsbaum am 27. November. Das Maibaumfest erforderte immer einen enormen personellen Einsatz. Wie schon im vergangenen Jahr angekündigt, muss der Aufwand deutlich reduziert werden. Deshalb wird das Fest in diesem Jahr unter dem Motto „Frühschoppen unter dem Maibaum“ erstmalig mit einem reduzierten Angebot und nur in der Zeit von 10 bis 15 Uhr stattfinden.