Die Kunst des schönen Schreibens

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Die Kalligrafie, die Kunst des schönen Schreibens, bietet vielfältige
Gestaltungsmöglichkeiten. Die Buchstaben können dabei lesbar bleiben oder sich zu Strukturflächen vernetzen und verdichten. Mit Maskierflüssigkeit (Rubbelkrepp) lassen sich die Schriften - die
»Römischen Kursiven« - mehrfach schichten und lasierend übereinander lagern. So entstehen vielschichtige Textblätter mit Tiefenwirkung. Vorkenntnisse für diese VHS-Kurs sind nicht erforderlich.
Mitzubringen sind Zeichen- oder Skizzenblock DIN A3 sowie einige Bögen Aquarellpapier; Federhalter und Bandzugfedern 1,5 und 3 mm, farbige Tinten oder Aquarellfarben sowie Rubbelkrepp (Maskierflüsigkeit Fa. Schmincke); Bleistift, Lineal, Wasserglas sowie breitere Pinsel und Behälter zum Mischen/Verdünnen der Farben, Küchenrolle. Kurze Texte zum Schreiben nicht vergessen! Der VHS-Kurs findet am Samstag, 23.11.2019, 10.00 bis 16.00 Uhr in Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, Seminarraum 2, statt. Anmeldungen bei der vhs Ostkreis unter der Kursnummer Q 205 402.