„Der Zooball“ mit anschließender Instrumentenstreichelwiese

Wann? 17.04.2010 15:00 Uhr

Wo? Musikschule Isernhagen & Burgwedel, Hauptstraße 68, 30916 Isernhagen DE
Erste Begegnung mit einem Musikinstrument. Juli hatte sich 2009 für die Klarinette entschieden. (Foto: Renate Tiffe)
Isernhagen: Musikschule Isernhagen & Burgwedel |

Musikschule lädt zum „Konzert für Kinder“

ISERNHAGEN/BURGWEDEL (r/bs). Seit vielen Jahren gehört das „Konzert für Kinder“ und die „Instrumentenstreichelwiese“ zur bewährten Tradition der Musikschule Isernhagen & Burgwedel. In diesem Jahr findet die Veranstaltung statt am Samstag, 17. April, um 15.00 Uhr in der Scheune des Isernhagenhofes, Isernhagen FB, Hauptstr. 68. Die Zielgruppe sind Kinder ab ca. 5 Jahren, die sich für Musik oder Instrumente interessieren oder deren Eltern das Interesse dorthin lenken möchten.
Für das „Konzert für Kinder“ steht diesmal „Der Zooball“ auf dem Programm. Die Musik stammt von Keith Strachan und wird vom Jugendblasorchester der Musikschule unter der Leitung von Ulrich Matthaei gespielt. Der Text und die Choreographie wurde von der Lehrkraft Gisi Freienberg selbst entwickelt und wird von ihren Elementarkurskindern im Alter von 5 und 6 Jahren in Szene gesetzt. Kostümiert als Elefant, Löwe, Eisbär, Känguruh, Tiger, Pinguin, Pferd, Ente und Affe werden sie auf der Bühne des Isernhagenhofes einen Zooball feiern.
Im Anschluss an das Konzert sind die Fachkräfte der Musikschule über alle Räume im Isernhagenhof verteilt und die kleinen und großen Gäste dürfen nun selber auf der „Instrumentenstreichelwiese“ probieren, wie sich Klavier, Akkordeon, Keyboard, Violine, Cello, Gitarre, Blockflöte, Querflöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba und Percussionsinstrumente aus der Nähe anhören und spielen lassen. Lehrkräfte und erfahrene Schüler/innen stehen dabei hilfreich zur Seite und können auch die Eltern beraten. Viele Instrumente gibt es heutzutage in einer kindgerechten Größe, so dass sie schon von etwa 6-jährigen Kindern erlernt werden können.
Zu allen Unterrichten, den Elementarkursen, dem Instrumentalunterricht, dem Gesangsunterricht sowie Orchester, Chor und Ballett, können die Kinder jederzeit angemeldet werden. Der Unterrichtsbeginn findet in der Regel dann parallel zum Schuljahresbeginn im September statt.
Der Eintritt zum Konzert und der Instrumentenstreichelwiese ist frei. Alle interessierten Familien sind herzlich eingeladen. Zusätzlich bietet die Musikschule in der Zeit vom 3. bis 7. Mai und vom 17. bis 21. Mai Hospitationswochen an. Es besteht die Möglichkeit, bei Unterrichtstunden dabei zu sein, um Instrumente und Lehrkräfte noch besser kennen zu lernen. Eine Voranmeldung ist aber unbedingt erforderlich. Weitere Auskünfte erteilt die Musikschule montags bis donnerstags von 9.00 – 15.00 Uhr im Isernhagenhof oder unter Tel. 05139-4088.