Der Nikolaus kam und verteilte großzügig Süßigkeiten

Der Nikolaus verteilte fleißig Tüten mit Süßigkeiten. (Foto: Dana Noll)

Weihnachtsmarkt in Altwarmbüchen klein, aber fein und gut besucht

ALTWARMBÜCHEN (dno). Alle Jahre wieder... kommt nicht nur an Heiligabend der Weihnachtsmann, sondern am 6. Dezember auch der Nikolaus. Und so besuchte er auch Altwarmbüchen, um hier Groß und Klein am Nachmittag zu beschenken.
„Ist das der echte Nikolaus“, fragt die fünfjährige Mia ihre Mutter. „Ja, natürlich“, antwortet sie augenzwinkernd. Auf jeden Fall hatte er „echte“ Geschenke im Gepäck. Liebevoll in Tütchen verpackt waren Mandarinen, Kekse und Süßigkeiten und jedes Kind konnte sich über ein Päckchen freuen. Und weil der Nikolaus so ein großes Herz oder besser, so einen großen Sack hatte, bekamen auch die Mamas und Papas ein Tütchen mit Naschzeug.
Und wer noch nicht genug hatte, konnte sich auf dem kleinen Weihnachtsmarkt in Altwarmbüchen noch mit Bratwürsten, Pommes, Fischbrötchen und Zuckerwatte stärken. Derweil fuhren die Kinder ihre Runden auf dem kleinen Kettenkarussell.
Die Rolling Chairs boten Streetball im Rollstuhl. Ihre selbstgemachten Kekse sahen verführerisch aus und waren auch schnell verkauft. Ein mobiler Basketballkorb lud die jungen Besucher zum Ausprobieren ein.
Apfelglühwein und Kakao wärmten von innen, und als gegen Abend die Lichter angingen, kam Weihnachtsstimmung auf den dicht gefüllten Marktplatz auf. Selbstgemachte Dekorationen zum Weiterschenken oder Selbstbehalten wurden an den kleinen Verkaufsständen bis 20 Uhr angeboten.
Wie auch in den vergangenen Jahren, gingen die Erlöse des Weihnachtsmarktes an die ansässigen aktiven Vereine und sozialen Einrichtungen.