Dämmung fängt Feuer

Die Feuerwehr Altwarmbüchen löschte mit Hilfe der Drehleiter weitere Glutnester im Bereich des Schornsteins. (Foto: Tim Leineweber)

Feuerwehren löschen Glutnester im Dachgeschoss

Neuwarmbüchen (r/bs). Die Feuerwehren aus Neuwarmbüchen, Isernhagen FB und Isernhagen KB wurden am 18. Januar gegen 2.07 Uhr in die Straße Rotdornweg in die Gartenstadt Lohne mit dem Stichwort "unklare Rauchenentwicklung im Dachgeschoss" gerufen.
Die Bewohner des Hauses hatten am frühen Montagmorgen Brandgeruch festgestellt und alarmierten daraufhin die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte stellten im Bereich des Kamins ein Überschlag des Feuers auf die Dämmung des Hauses fest.
Daraufhin wurde unter der Leitung von Einsatzleiter Benedikt Labove in mehreren Etagen die Wände aufgstemmt, um die Glutnester ablöschen zu können. Die Feuerwehr Altwarmbüchen wurde nachalarmiert, um vom Dach aus mit der Drehleiter den Schornstein zu begutachten und weitere Glutnester zu löschen.
Gegen 05.45 Uhr war der Einsatz der Feuerwehren beendet.